"Die Kelten – geheimnisvoll und mystisch"- ein Exkursions-Buch für die Alb, von Jürgen Meyer

Okt 26, 17:40

Meyer - Die Kelten geheimnisvoll und mystisch „Die Kelten – geheimnisvoll und mystisch“
Untertitel: „Historische Ausflüge auf die schwäbische Alb“

Ich habe selten ein Buch in den Händen gehalten, dessen Titel mit dem Inhalt so wenig zu tun hat. Es ist ein Exkursionsführer, aber er bietet keine Spaziervorschläge. Damit will ich nicht den Inhalt abwerten, der eine echte Fleißaufgabe darstellt. Doch eigentlich müsste das Buch lauten: „Jeder Grabhügel, alle Schanzen und Höhensiedlungen der Kelten auf der Schwäbischen Alb und zwar von ganz im Südwesten (Schaffhausen) bis ganz in den Osten (Wörnitz-Tal-Donauwörth )“
Nur – wer kauft ein so betiteltes Buch? Dabei ist hier wirklich ein Fan unterwegs. Der Autor Jürgen Meyer ist Spezialist für die mystische Alb. Dies ausweislich der weiteren Buchwerbung vor dem hinteren Umschlag, hier beschreibt der Autor „Rätselhafte Spuren auf der Schwäbischen Alb“, „Das dunkle Mittelalter – Geheimnisvolle Schauplätze auf der Schwäbischen Alb“ usw.
Das Buch ist reich bebildert – durchgehend farbig, allerdings hat der Verlag sich darum gedrückt, außer der großen Übersichtskarte weitere Lokalkarten zu erstellen. Vielleicht hat das neben den ganzen anderen Goodies nicht mehr ins Budget gepasst?

Das Buch wird eröffnet von einem 30-seitigen historischen Abriss der schwäbischen Alb und der darauf siedelnden Kelten. Dann startet der Führer mit einem Oppidum am Rhein auf Schweizer Seite. Den Abschluss bildet eine Seite mit Museumsadressen und weiterführender Literatur.
Damit ist das ein handliches (21×15cm)Nachschlagewerk für jede mögliche Kelten-Exkursionen auf die Alb.

,