"Keltenstädte aus der Luft" - Ein gesamteuropäisch-keltisches Coffetable-Book

Okt 26, 12:25

Rieckhoff, Fichtl: Keltenstädte aus der Luft Wunderschönes “Fahr-doch-mal-hin”-Bilderbuch für Keltenbegeisterte. In großformatigen Luftbildern und oft (leider kleinen) Lageplänen stellen Sabine Rieckhoff und Stephan Fichtl keltische Höhensiedlungen vor. Diese keltischen oppida verteilen sich in einem großen Halbmond zwischen Bratislava und dem Massif Central. Der Leser fliegt mit über legendäre Landschaften (Alesia, Gergovia), nie gelöste Rätsel (Manching), aber meist schlicht über atemberaubend schöne Landschaftssituationen.
Die Eleganz und Genialität dieser Stadtbefestigungen aus der Zeit von 700v.Chr. bis 100 n.Chr. hat ein ästhetisches Potenzial von dem viele nachfolgend gegründete Städte nie mehr erreichen. Was logisch ist: eine Furt (Frank-furt etwa) ist ein Handels- aber kein Höhepunkt.
Wer sich für keltisches Leben interessiert und damit auch reiselustig ist, findet knapp 40 Siedlungen zwischen der Tschechei und Westfrankreich, vorgestellt mit durchweg farbigen großen Luftaufnahmen. Die Eleganz und Treffsicherheit mit der Siedlungsplätze ausgesucht worden sind, macht staunen. Für den Leser machen die Luftbilder die Anlagen unmittelbar begreifbar und lassen das Herz abheben …

In drei Großkapiteln ( “Archäologie der Stadt”, “Die ersten Städte nördlich der Alpen”. “Anhang”) werden die Oppida vorgestellt. Neben sachkundigen Texten zu den Bildern überzeugen im Anhang konzentrierte touristische Hinweise zu den einzelnen Plätzen: Museen, Öffnungszeiten, Ansprechpartner…

Ein leider großer Nachteil ist die schlechte Verzahnung von Übersichtskarte und Beschreibungstext im Buch. Man muss sich einzelne Stadtplätze mühsam ersuchen. Denn es gibt tatsächlich kein zentrales Inhaltsverzeichnis von Orten/Seitenzahlen. Unglaublich!

Aber dennoch: ein wunderschönes Flugbuch das aus halb Europa Landschaftshöhepunkte versammelt und vorstellt. Los Kelte, fahr mal hin!

Sabine Rieckhoff, Stephan Fichtl
“Keltenstädte aus der Luft” Sonderheft 2011 Plus der Zeitschrift “Archäologie in Deutschland”
2011 Theiss Verlag Stuttgart
ISBN 978-3-8062-2242-5
25 Euro vom Verlag / gebraucht ab 15 Euro bei Amazon

,